aws impulse
Kreativwirtschaft konsequent fördern

Bei aws impulse XS handelt es sich um einen Zuschuss (max. 70% der Projektkosten, max. EUR 50.000,-) für die Frühphase von innovativen Projekten im Kontext der Kreativwirtschaft, d.h. gefördert wird die Prüfung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit von innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im Kontext der Kreativwirtschaft.

aws impulse XL (max. 50% der Projektkosten, max. EUR 200.000,-) dagegen zielt auf bereits „reifere“ Projektideen ab – die prinzipielle Machbarkeit, Marktorientierung und wirtschaftliche Umsetzbarkeit muss bereits plausibel dargestellt sein. Gefördert wird hier die Entwicklung, erste Anwendung und/oder Marktüberleitung von innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im Kontext der Kreativwirtschaft.

Einreichungen sind ausschließlich online innerhalb der Ausschreibungsfrist möglich.

Die Ausschreibung von aws impulse XL beginnt am 2. März und endet am 8. Mai 2020. Einreichungen für aws impulse XS sind 2020 zu verschiedenen Deadlines möglich: 7. Februar 2020, 17. April 2020, 3. August 2020 und 16. Oktober 2020.

Weiterführende Informationen zu den Förderinstrumenten: https://www.aws.at/kreativwirtschaft

Online Einreichung unter:
aws impulse XS und XL: https://einreichen.impulse-awsg.at/