UNESCO City of Design
Das war die CREATIVE NIGHT GRAZ 2023
Bei der CREATIVE NIGHT GRAZ öffneten ĂŒber 35 Agenturen, Studios und Labs ihre TĂŒren und machten die große Bandbreite der Kreativwirtschaft in Graz sichtbar.
© GEOPHO

Die teilnehmenden Kreativen stellten sich und ihre Unternehmen vor, erzĂ€hlten ihre Geschichten und ließen an Erfolgen und Misserfolgen teilhaben. Mit dabei waren unter anderem moodley, Flare Talents, EN GARDE UND look! design. SchĂŒler:innen, Studierende, zukĂŒnftige Mitarbeiter:innen und Praktikant:innen, mögliche Partner:innen, Kund:innen oder Neugierige begaben sich auf eine selbstĂ€ndige oder gefĂŒhrte Entdeckungsreise durch Graz, vernetzten sich mit Unternehmer:innen und tauchten einen Abend lang in die Arbeitswelt der Kreativen ein.

Bei zehn gefĂŒhrten Touren konnten Interessierte gemeinsam mit einem Guide zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus eine Reihe an verschiedenen Studios besuchen. Sie erfuhren viel ĂŒber die Arbeitswelt der Kreativen, mit welchen Projekten sie sich beschĂ€ftigen und wer ihre Auftraggeber:innen sind. Alternativ konnten Besucher:innen auch zwischen 16.00 und 21.00 Uhr entspannt durch die Agenturszene flanieren, verschiedene Programmpunkte genießen, sich durch den kreativen Parcours der CREATIVE NIGHT treiben lassen und schließlich den Abend bei der einen oder anderen Party ausklingen lassen.

Die CREATIVE NIGHT GRAZ war außerdem der Auftakt der CREATIVE WEEK AUSTRIA von 6. – 15. Oktober, bei der das breite Spektrum der Kreativwirtschaft in Österreich durch unterschiedliche Formate wie Creative Nights, Workshops und VortrĂ€ge in seiner Vielfalt vor den Vorhang geholt wird.

 

Kreativwirtschaft in Graz und der Steiermark

Die Kreativwirtschaft gilt als urbanes PhĂ€nomen, daher spielt die Landeshauptstadt Graz auch eine besondere Rolle. Dort sind 2.560 Kreativunternehmen angesiedelt, was 16 % der Unternehmen der Stadt Graz sowie fast der HĂ€lfte aller steirischen Kreativunternehmen entspricht. In der Grazer Kreativwirtschaft sind 9.970 Menschen beschĂ€ftigt – mehr als die HĂ€lfte aller BeschĂ€ftigten der gesamten steirischen Kreativwirtschaft. Der Umsatz belĂ€uft sich auf rund 1,1 Milliarden Euro. Die Stadt Graz ist somit eine wesentliche Impulsgeberin und treibende Kraft fĂŒr die gesamtsteirische Kreativwirtschaft und den Kreativstandort Steiermark.

Einige EindrĂŒcke des Abends finden Sie unten.
Das vollstÀndige Fotoalbum gibt es auf Flickr.