To Death with a Smile – Poster
"To Death with a Smile“ ist ein laufender Call, der vom MUMEDI (Museo Mexicano del Diseño, Mexico City) ausgeschrieben wurde. Die Poster beschäftigen sich mit dem Thema Tod und seiner unterschiedlichen Verankerung im kollektiven Bewusstsein der Kulturen. Während des Designmonat Graz 2019 wurden die Poster präsentiert – diese sind nun käuflich zu erwerben.
© Miriam Raneburger

In der Galerie können Sie sich durch alle ausgestellten Poster klicken – in der Bildunterschrift sehen Sie, ob das Poster noch verfügbar ist.

Die Kosten pro Poster belaufen sich auf € 120,00 brutto.
Die Poster sind auf Alu Dibond gedruckt und haben jeweils die Maße 120 × 80 cm.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine Mail an office@cis.at.

 

Über „To Death with a Smile“

In Mexiko hat der Todeskult eine tief verwurzelte Tradition. In dieser Tradition hat die symbolische Figur der „Catrina“ einen ganz besonderen Funktion. Catrina ist die weibliche Personifikation des Todes, die für MexikanerInnen äußerst verführerisch ist. Diese Glorifaktion mag mit dem Glauben an eine bessere Existenz im Jenseits in Zusammenhang stehen.
MUMEDI, das mexikanische Museum für Design, hat in den letzten 14 Jahren DesignerInnen, StudententInnen, LehrerInnen, Fachleute und alle, die sich für dieses Thema interessieren zu dem Internationalen Posterwettbewerb „To Death with a Smile“ eingeladen. Das Thema des Wettbewerbs lautete „Tod“ in all seinen Facetten: als persönliche Reflexion, als kulturelle Bedeutung, als Furcht, Feier und Überwindung.
Der letzte Aufruf zum Wettbewerb brachte mit über 30.000 Vorschlägen aus 157 Ländern eine erstaunliche und enthusiastische Beteiligung hervor. Eine Auswahl der Einreichungen wurden bereits 2016 in der Galeria del Iberoamericano de Finlandia in Madrid, Spanien und 2018 im Poster-Museum von Lahti in Finnland ausgestellt.