Austrian Digital Alliance
Um die österreichische Wirtschaft zu stärken, vollfĂŒhren mehrere Digitalunternehmen einen solidarischen Schulterschluss. Das vom Grazer Softwareentwicklungsunternehmen Parkside mit initiierte neue ĂŒberregionale Netzwerk fĂŒr Digitalprofis Austrian Digital Alliance (ADA) greift Unternehmen bei der Digitalisierung unter die Arme.

In einer sich drastisch wandelnden Wirtschaft ist der Bedarf fĂŒr Modernisierung klarer wie nie zuvor. Die Initiatoren möchten mit der Austrian Digital Alliance (ADA) ihren Beitrag leisten und den Impuls dafĂŒr geben, dass Unternehmen nicht nur Fortschritt zustande bringen, sondern anfĂŒhren.

 

KrĂ€fte bĂŒndeln und Digitalisierung vorantreiben
Mit einer gemeinsamen Initiative vollfĂŒhren das Softwareentwicklungsunternehmen Parkside (Graz, Wien, Linz), die Digitalagentur TOWA (Bregenz, Wien, St. Gallen), das WirtschaftsprĂŒfungsunternehmen BDO Österreich, der Digitaldienstleister Sclable (Wien) und das Softwareunternehmen Clean Coders (Wien) den grĂ¶ĂŸten Schulterschluss der österreichischen Digitalszene. Die Austrian Digital Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation stĂ€rker voranzutreiben und ĂŒberregional UnterstĂŒtzung anzubieten.

DafĂŒr braucht es Spezialisten in mehreren Themengebieten. Die Motivation hinter dem Netzwerk beschreibt Ralph Harreiter von Parkside: “Mit dem ĂŒbergreifenden Angebot stellen wir sicher, leistbare Pakete mit echtem Mehrwert anzubieten. Denn trotz Investitionsstopp sollten strategische Arbeiten vorangetrieben werden. Maßnahmen, mit denen sofort gestartet werden kann, um auch den Auswirkungen einer Krise entgegen zu wirken.” Die 3 Gründungsagenturen der ADA versammeln knapp 200 ExpertInnen im Digitalbereich, davon 100 EntwicklerInnen, 50 DesignerInnen und zahlreiche BeraterInnen und Marketingprofis.

Zweck-Pragmatismus und Trüffelsuche
“HĂ€ufig stehen Unternehmen in Digitalisierungsprojekten vor vermeintlich unlösbaren Fragen: Wo fĂ€ngt man eigentlich an und welche Maßnahmen sind die erfolgversprechendsten? Und genau hier bringen wir unsere Expertise ein”, erklĂ€rt Florian Wassel von TOWA. Die Austrian Digital Alliance hat neun klar abgegrenzte Pakete geschnĂŒrt, die unterschiedliche Schwerpunkte in ĂŒberschaubaren ZeitrĂ€umen abdecken. Damit lassen sich bereits innerhalb von 2 Wochen konkrete Lösungen fĂŒr die vielfĂ€ltigen Problemstellungen in Unternehmen bewerkstelligen:

  •  Wie sieht der Weg zu einer neuen Softwarelösung, Website oder einem Onlineshop aus?
  • Wie optimiere ich bestehende digitale Lösungen in punkto Usability und Performance?
  •  Wie erschließe ich digital neue Zielgruppen?

Ralph Harreiter von der Digitalentwicklungsagentur Parkside Interactive erzĂ€hlt als GrĂŒndungsmitglied der Austrian Digital Alliance im Juli 2020 ĂŒber das neue Netzwerk und warum fĂŒr ihre Kunden wie auch fĂŒr das Unternehmen selbst das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.

Über Parkside
Parkside entwickelt und designt seit 2005 individuelle Software mit hohem Anspruch an User Experience und Performance. Die Grazer Spezialisten zĂ€hlen Unternehmen wie den Tech-Giganten LinkedIn, aber auch Rolling Pin und die RBI zu ihren Kunden. Mit rund 80 hochqualifizierten ExpertInnen unterstĂŒtzen sie bei der Entwicklung, Verbesserung und Skalierung digitaler Produkte. Als Premium Member der Creative Industries Styria ist Parkside ein aktives Mitglied im Netzwerk der Kreativwirtschaft.

 

www.digitalalliance.at
www.parkside-interactive.com
www.parkside-interactive.com (ĂŒber die Austrian Digital Alliance)