Designmonat Graz
FH JOANNEUM Lecture Days
Lecture-Reihe am Institut für Design und Kommunikation der FH JOANNEUM im Designmonat 2018.

Design and Protest

Seit mehr als hundert Jahren visualisieren Kreative Ideen, fördern das Engagement in sozialen und politischen Fragen und beteiligen sich so an der Gestaltung der Welt. Auch heute geben sich viele DesignerInnen nicht mehr damit zufrieden, gut betuchte KundInnen in ihrer Suche nach ästhetischer Abgrenzung zu bedienen, sondern hinterfragen zunehmend ihre Rolle als GestalterInnen im Kontext der immer größer werdenden Kluft zwischen Reich und Arm. Sie engagieren sich in sozialen Bewegungen, unterstützen Basisinitiativen und versuchen ganz einfach und unaufgeregt einen Beitrag zur Verbesserung der Welt und für eine solidarische Gesellschaft zu leisten.

Die Lecture-Reihe des Instituts für Design und Kommunikation der FH JOANNEUM brachte für den Designmonat 2018 ReferentInnen unter anderem aus Bratislava, Detroit, New York und Portugal nach Graz, um unterschiedlichste Aspekte dieser Tendenzen an konkreten Beispielen zu präsentieren und zu diskutieren.

idk.fh-joanneum.at

 

Die Lectures und ReferentInnen

Luis Fernandes „Other  Story, Other Television“
In diesem Vortrag wird Luis Fernandes über einige seiner Projekte sprechen, um herauszufinden und zu verstehen, wie Kooperationen, Partnerschaften und internationale Netzwerke, die eine neue Generation von Kreativen stärken sollen, funktionieren.

 

Michael Leube „Ein Übergangsritual: Von der Anthropologie zum Design“
Michael Leube erzählt in dieser Lecture von der Frustration gegenüber der Flut von sinnlosen Produkten, künstlichen Bedürfnissen und dem unnachhaltigen Umgang mit Ressourcen.

 

Mirko Ilić „Socially and Politically Driven Design“ 
Mirko Ilić spricht über Meinungsverschiedenheiten als wesentlichen Bestandteil für eine gesunde demokratische Gesellschaft.

 

Galit Avinoam „Designing for Protest“
In einem unterhaltsamen Vortrag beschrieb Galit Avinoam Design-Beispiele für Protestsaktionen.

 

Klaus Kempenaars „The Age of Branded Protest“
Klaus Kempenaars ging in seinem Vortrag den Ursachen von Protest auf den Grund.

 

Paul Draus „Design & Protest in Detroit: Tracing Scars and Healing Space“ 
Diese Präsentation untersuchte die spannungsgeladene Beziehung zwischen Protest und Design durch die Linse eines raumbildenden Projekts in der stark industrialisierten Region von Southwest Detroit.

 

Alvaro Rego „Denouncing Design Injustice“ 
Alvaro Rego zeigte die traurige Wirklichkeit in Bezug auf viele Designprojekte auf, die sehr oft von dem abweichen, was ursprünglich geplant war. Außerdem geht es Rego ging es darum, unser Recht zu verteidigen, in einer gut designten Stadt zu leben.

 

Save the Date
Der Designmonat Graz 2019 findet von 10. Mai bis 09. Juni statt.
designmonat.at