Joseph Binder Award 2018
Das Motto des Joseph Binder Award 2018 lautet "Farbe und Form sind unzertrennlich". Teilnahmeberechtigt sind DesignerInnen, IllustratorInnen und Agenturen sowie Studierende aus aller Welt mit Arbeiten aus den Bereichen Grafikdesign und Illustration, die ab dem Jahr 2016 realisiert bzw. veröffentlicht wurden. Die Anzahl der Einreichungen ist nicht begrenzt.

Der österreichische Designer Joseph Binder hat die angewandte Gestaltung in Europa und in den Vereinigten Staaten entscheidend geprägt. Sein Grundsatz lautete: “Im Design hat alles eine Funk­tion. Design hat die Funktion der Darstellung. Design hat die Funktion der Kommunikation. Design hat die Funktion der Motivierung.” Die Fragen nach dem kontemporären Geist und dessen Philosophie, nach den Quellen der Inspiration und den Aufgaben des zeitgemäßen Gestaltens hat sich Joseph Binder selbst beant­wortet — mit der reduzierten und eindrücklichen Formensprache seiner Gebrauchsgrafik.
Heute, in einem neuen Jahrtausend, ist sein Ansatz genauso aktuell wie damals. Die an­gewandte Gestaltung scheint sich in unzählige Spezialbereiche zu teilen, und doch provoziert die rasante Expansion des Machbaren erneut Inter­disziplinarität. Auch Joseph Binder war Generalist und Spezialist gleichzeitig.

Kategorien:
A GRAFIKDESIGN
– Corporate Design
– Kommunikationsdesign
– Informationsdesign
– Schriftgestaltung
– Plakatgestaltung
– Editionsdesign
– Verpackungsgestaltung
– Screen Design

B ILLUSTRATION
– Buchillustration
– Medienillustration
– Werbeillustration
– Illustration in anderen Anwendungen

C DESIGN FICTION
– Sonderkategorie: Unveröffentlichte Arbeiten, Auftrags unabhängige Projekte, unrealisierte Konzepte, Diplom arbeiten etc. aller Disziplinen

Preise
Pro Kategorie ist die Vergabe des Joseph Binder Award in Gold, Silber und Bronze in Form einer Trophäe vorgesehen: Das in Glas gegossene Papierknäuel ist Sinnbild für den kreativen Gestaltungsprozess.

Um freie, fiktive und wissenschaftliche Arbeiten sowie auftragsunabhängige Aktivitäten im Bereich des Grafikdesigns und der Illustration zu fördern, ist in der Kategorie Design Fiction zusätzlich die Vergabe von drei Geldpreisen vorgesehen:

1. Preis: 2.500 Euro
2. Preis: 2.000 Euro
3. Preis: 1.500 Euro

Darüber hinaus kann die Jury in jeder Kategorie bis zu fünf Auszeichnungen vergeben. Alle ausgewählten Einreichungen werden in einem Katalog veröffentlicht.
Um eine besonders herausragende Arbeit zu würdigen, kommt zusätzlich der internationale ico-D Excellence Award zur Vergabe, der seit 1986 großartige Leistungen im Bereich Design ehrt.

Alle ausgewählten Einreichungen werden in einem zweisprachigen Katalog und einer Ausstellung veröffentlicht. Die Vergabe und Aufteilung der Ehren- und Geldpreise ist nicht obligatorisch und bleibt der Jury vorbehalten. Alle TeilnehmerInnen werden nach den beiden Jurierungsphasen (Mai und Juni 2018) über die Ergebnissen verständigt.

Alle Informationen und Details zum Call gibt es hier als Download.

Early Bird Einreichungen bis 28. Februar 2018
Reguläre Einreichfrist: 15. April 2018
Preisverleihung: November 2018

Kontakt:
designaustria
MQ/Museumsplatz 1, Hof 7
1070 Vienna, Austria
+43 1 524 49 49­25
jba@designaustria.at
www.designaustria.at