designforum Steiermark
Underground Images
Subway Poster der School of Visual Arts New York
© Geopho

„Underground Images” zeigte eine Auswahl der unzähligen Poster, die an der SVA zu Werbezwecken für das riesige New Yorker U-Bahn-System kreiert wurden, und gewährte damit einen Einblick in die Geschichte der Hochschule und das kollektive Talent seiner renommierten Fakultät für Design und Illustrationen. Die Ausstellung wurde vom Executive Vice President der SVA, Anthony P. Rhodes, kuratiert, der seit 2007 als Kreativdirektor dieses Projekts fungiert.

Beginnend mit Mitte der 50er Jahre, nahm die SVA unter den akademischen Institutionen eine führende Rolle ein, indem sie erkannte, dass es einen Bedarf an alternativen Marketingstrategien gab, um neue Studenten zu akquirieren. Die SVA eignete sich die Bahnsteige der New Yorker U-Bahn durch Werbeplakaten an, die sowohl zum Nachdenken anregten als auch Eyecatcher waren und von legendären Künstlern wie Ivan Chermayeff, Milton Glaser und George Tscherny gestaltet wurden. Sie waren alle hauptberuflich an der SVA Fakultät tätig und ergründeten anhand der Poster-Aufträge, was es wirklich bedeutet, ein Künstler zu sein. Zudem verfeinerten sie dadurch ihren eigenen künstlerischen Stil. Wie die Hochschule selbst, wurden die SVA U-Bahn-Poster als Anreiz für Kreativität und Risikobereitschaft ein untrennbarer Bestandteil der Stadt.

Zu sehen bei der Ausstellung „Underground Images” waren die 32 Künstler Gail Anderson, Marshall Arisman, Gene Case, Ivan Chermayeff, Paul Davis, Sal De Vito, Stephen Doyle, Louise Fili, Audrey Flack, Nathan Fox, Bob Gill, Robert Giusti, Milton Glaser, Phil Hays, Steven Heller, Mirko Ilić, Viktor Koen, Stephen Kroninger, Marvin Mattelson, Clay Patrick McBride, James McMullan, Jerry Moriarty, Tony Palladino, Edel Rodriguez, Stefan Sagmeister, David Sandlin, Paula Scher, Yuko Shimizu, Eve Sonneman, George Tscherny, James Victore und Robert Weaver.

„Underground Images” wurde organisiert vom SVA Fakultätsmitglied Mirko Ilić und Francis Di Tommaso, dem Direktor der SVA Galleries.

Um den Austausch zwischen dem Institut für Design und Kommunikation der FH JOANNEUM und der SVA in New York zu stärken und die Kooperation zu manifestieren, holte die FH JOANNEUM die Ausstellung, bestehend aus Werken der renommierten Lehrenden, in das designforum Steiermark. Die Schau war nicht nur kulturgeschichtlich bemerkenswert, da sie die Entwicklung des Plakats im Wandel der Zeit ersichtlich werden ließ, sie zeichnete sich auch durch erstklassige Designer aus, die eine wahre Quelle an Inspiration liefern.