Life Science meets Design
25.11.2020 | 14.00 – 16.00
,
Cross Cluster Matchmaking 3 - Thema Packaging Design

„Warum Design?“ Die Creative Industries Styria und der Humantechnologie-Cluster starten ab Juni 2020 eine Kooperation zu Life Science meets Design, um gemeinsame Potenziale zu heben.

Man nehme ein fertiges Produkt und mache es mittels Design am Ende hĂŒbsch und gefĂ€llig? Weit gefehlt! Design umfasst vielmehr den gesamten Prozess der Produktentwicklung von der Idee bis zur Marktreife, schafft Differenzierung fĂŒr Produkte und Dienstleistungen und steigert die WettbewerbsfĂ€higkeit von Unternehmen. Design macht den Unterschied.

 

Ob Produkt-, Service oder Packaging Design – nie war die Bedeutung von Design und KreativitĂ€t fĂŒr den Unternehmenserfolg grĂ¶ĂŸer. Damit kommt der Zusammenarbeit mit Kreativen in der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen eine SchlĂŒsselrolle zu.

Daher starten die Creative Industries Styria und der Humantechnologie-Cluster eine Kooperation mit einer Match-Making-Reihe, um Synergien zu nutzen und gemeinsame Potenziale zu heben. Auftakt dieser Matchmaking Serie bildet diese Cross Cluster Veranstaltung, rund um das Thema „Industrial – und Produktdesign“. Drei ausgewĂ€hlte Designstudios stellen sich und Ihre Kompetenzen vor, um sich als idealen Partner fĂŒr Unternehmen im Life-Science-Bereich zu prĂ€sentieren.

Cross Cluster Matchmaking 3
Thema Packaging Design

25. November 2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr
Online (der Link wird nach der Anmeldung versendet)

 

BegrĂŒĂŸung
Johann Harer, Human.technology Styria GmbH
Eberhard Schrempf, Creative Industries Styria GmbH

 

8 Minuten PrĂ€sentation – 5 Minuten Fragen

 

Reihenfolge der PrÀsentationen

  1. Susanne Hartinger, Hartinger Consulting
  2. Susanne Lippitsch, sl-design
  3. Franz Lazarus, Lazarus Soulbrand

Susanne Hartinger | Hartinger Consulting

Hartinger Consulting kommuniziert seit 30 Jahren mit dem Anspruch ganzheitlich, nachhaltig und vor allem erfolgreich fĂŒr seine Kunden zu sein. Von der Strategieentwicklung und Beratung bis hin zur Umsetzung daraus resultierender on- und offline Projekte begleitet die Agentur Unternehmen aus allen Branchen. Diese langjĂ€hrige Expertise macht Hartinger auch zu einem wertvollen Partner fĂŒr Packaging Projekte aller Art. Denn Erfahrung braucht es, um den Charakter eines Produktes sichtbar zu machen und dabei Benutzerfreundlichkeit, budgetĂ€re Rahmenbedingungen sowie die Anforderungen und WĂŒnsche der Zielgruppe immer im Blick zu haben. Gemeinsam mit bewĂ€hrten und innovativen Partnern entstehen daraus Verpackungen im B2B sowie B2C Bereich, die visuell sowie haptisch stets ĂŒberraschen und ĂŒberzeugen.

www.hartinger.at

 

Franz Lazarus | Lazarus Soulbrand

30 Jahre Branchenerfahrung und die Suche nach der ultimativen Erkenntnis ĂŒber das Wesen von Unternehmen haben zur Entwicklung der SoulbrandÂź Werkzeugen gefĂŒhrt. Über sie wird die Persönlichkeit von Unternehmen ganzheitlich erfasst um noch mehr Persönlichkeit und AuthentizitĂ€t in Design- und Kommunikations­strategien oder Markenentwicklung zu bringen. Ziel: Einzigartigkeit hervorheben und  AttraktivitĂ€t steigern und Mehrwert von Leistung und Marke auf den Punkt bringen. Lazarus Soulbrand: Markenentwicklung, Positionierung, Kommunikation, Design.

www.lazaru-soulbrand.com

 

Susanne Lippitsch | sl-design

Susanne Lippitsch arbeitet seit 2001 selbststĂ€ndig im Bereich „Structural Package Design“ und lehrt Verpackungsdesign an österreichischen Hochschulen. Zu ihren internationalen Kunden zĂ€hlen u.a. MAM-Baby, Beiersdorf, Steirerkraft und Ja!NatĂŒrlich. Lippitsch bietet maßgeschneiderte Verpackungsentwicklung mit RĂŒcksichtsnahme auf Corporate Identity, Produktion, Abpackprozess, Nachhaltigkeit und das Auspackerlebnis.

www.sl-design.at

Anmeldung
Bitte beachten Sie, dass nur eine kleine Anzahl von Firmen an der Matchmaking Veranstaltung teilnehmen kann, um einen bestmöglichen Austausch zu gewÀhrleisten.
Die Teilnahme fĂŒr Mitglieder der Cluster ist kostenlos.

Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie bitte Barbara NussmĂŒller: barbara.nussmueller@cis.at

CROSS CLUSTER Webinare
Die sozialen, ökonomischen und kulturellen Strukturen verĂ€ndern sich rasant. Was jetzt zĂ€hlt, ist gebĂŒndeltes Know-how fĂŒr die positive Entwicklung der Wirtschaft. Zu finden ist dieses Know-how im gemeinsamen Programm der steirischen Cluster- und Netzwerkgesellschaften – ein Crossover der Kompetenzen, mit den Bereichen Forschung, Entwicklung, Bildung und KreativitĂ€t als Impulsgeber und treibende KrĂ€fte des Wandels. Daher laden Sie die steirischen Cluster Human.technlogie Styria und Creative Industries Styria,gemeinsam zu dieser Webinarreihe ein.

#CrossClusterWebinar