ico-D Special Meeting 2019
10.05.2019 – 11.05.2019
Graz, Österreich
© Paul Ott

Das international Council of Design (ico-D) ist der weltweit grĂ¶ĂŸte Vertreter der internationalen Gemeinschaft von professionellen DesignerInnen, die sich aus nationalen DesignverbĂ€nden und Design-Bildungseinrichtungen zusammensetzt. ico-D wurde 1963 in London gegrĂŒndet und ist seit 2005 in MontrĂ©al ansĂ€ssig. Sie ist eine weltweite Organisation fĂŒr professionelles Design mit mehr als 140 Organisationen in 67 LĂ€ndern und Regionen einschließlich nationaler BerufsverbĂ€nde, Bildungseinrichtungen und Fördereinrichtungen. Als ein Mitglieder-basiertes Netzwerk von unabhĂ€ngigen Organisationen und Stakeholdern, die im multidisziplinĂ€ren Designbereich arbeiten, fördert sie den Wert von Designpraxis, Bildung, Forschung und Politik.

Seit 2017 finden jĂ€hrlich Special Meetings statt. Sie fördern die  Zusammenarbeit und den Austausch zwischen verschiedenen Werbe- und Valorisierungseinheiten (Design Weeks, Festivals, Museen, StĂ€dte und mehr), um sich ĂŒberschneidenden Herausforderungen und Zielen zu stellen und zu bestimmen, wie die internationale Design-Community besser zusammenarbeiten kann.

2019 fungieren die Creative Industries Styria und Graz als UNESCO City of Design als Gastgeberinnen fĂŒr das Special Meeting. Auch heuer wird die internationale Design-Community durch das Special Meeting gestĂ€rkt, indem es den Wissenstransfer und die Zusammenarbeit zwischen den EntitĂ€ten unterstĂŒtzt.

ico-D Special Meeting
10.-11. Mai 2019
Auditorium | Joanneumsviertel Graz

Bei dem Special Meeting handelt es sich um eine Fachkonferenz, die nicht öffentlich zugÀnglich ist.

www.ico-d.org