designforum Steiermark
Ich hätte gern mein Schnitzel blau.
13.09.2018 – 26.09.2018
Graz, Österreich
Labelpräsentation von RNPD und Mandahorn. Anders, innovativ und fern ab vom Mainstream – die Produkte überraschen mit schlichter Raffinesse.
© RNPD

Die zeitlosen Arbeiten von Philipp Raunigg folgen weder Regeln noch Vorgaben, erstrecken sich über viele Genres, sind nicht auf eine bestimmte Materialität festgelegt und frei von herkömmlichen Konventionen. Design kann Normen durchbrechen und die Physik herausfordern.

“Ich hätte gern mein Schnitzel blau” ist im Rahmen der Ausstellung RNPDs Sinnbild für herausfordernde Kundenwünsche und eigene Ideen, die über das klassische Marketing der Agentur hinaus gehen, Design beeinflussen, verändern und zum Weiterdenken anspornen.

Philipp Raunigg ist Marketingexperte und Produktdesigner und folgt mit seiner Agentur RNPD (Raunigg & Partner Development) und dem Label Mandahorn nicht dem Mainstream, macht auch schon mal ovale Tassen und fordert damit die Grenzen der Produktion heraus.

RNPD steht für Design, dass mehr kann als nur besonders schön zu sein. Funktionalität, Intelligenz und lange Lebensdauer sind Faktoren, die es zu erfüllen gilt. Die vielseitigen Produkte beider Firmen werden stets für eine serielle Fertigung konzipiert. Die Ausstellung im designforum Steiermark zeigt einen Querschnitt durch die Produkte, die bei RNPD und Mandahorn entstehen.

“Ich hätte gern’ mein Schnitzel blau.”
designforum Steiermark | Andreas-Hofer-Platz 17 | 8010 Graz

Ausstellungsdauer
13. – 26. September 2018

Öffnungzeiten
Di – Sa 13.00 – 19.00 Uhr

Kuratorenführung mit Phillip Raunigg
25. September, 17:30 Uhr
Um Anmeldung wird gebeten: stefanie.falle@cis.at