Buchpräsentation – Die Sprache der Räume
14.12.2020 | 19.30
,

Erika Thümmel entführt in ihrem neuen Buch die interessierte Leserschaft in das Reich sogenannter „sprechender Räume“ – es geht um Inszenierungen von Räumen über die Jahrhunderte hinweg bis heute. Die österreichische Künstlerin, Ausstellungsgestalterin und Restauratorin teilt in ihrem gerade erschienen Buch „Die Sprache der Räume“ ihre jahrelange Erfahrung und bietet Einblicke in die Geschichte der szenografischen Raumgestaltung.

Seit mittlerweile 19 Jahren unterrichtet Erika Thümmel an der FH Joanneum am Institut für Design und Kommunikation – unter anderem das Fach Szenografie. In ihrer Vita finden sich zahlreiche Publikationen im Spektrum von Socio-Design über Role Models bis hin zu einem Buch über Kunst und Kochen.

Das neueste Buch handelt von kommunizierenden Räumen, die mit Mitteln der Gestaltung als Museums- oder Ausstellungsräume implizit oder explizit Informationen vermitteln oder als weltliche oder religiöse Inszenierungen Botschaften transportieren. Unter diesem spezifischen Aspekt wird versucht einen weiten Bogen von der Antike bis zur Gegenwart zu spannen.

Das Institut für Design und Kommunikation der FH Joanneum und die Creative Industries Styria laden herzlich zur Online-Buchpräsentation ein!

Montag, 14. Dezember 2020
19.30 Uhr

Begrüßung
Univ.-Prof. Dr. Karl-Peter Pfeiffer, Wissenschaftlicher Geschäftsführer der FH JOANNEUM
Mag. Eberhard Schrempf, Geschäftsführer der Creative Industries Styria

Gespräch
Univ.-Prof. Dr. Karl Stocker, Leiter der Studiengänge Informationsdesign und Ausstellungs­design
Dipl. Restauratorin Erika Thümmel

Online-Buchpräsentation „Die Sprache der Räume“
Montag, 14. Dezember 2020, 19.30 Uhr

via Zoom beitreten: https://us02web.zoom.us/j/2053591864

Mehr Informationen zur Publikation