Red Dot Award: Communication Design
Agenturen, DesignerInnen und Unternehmen rund um den Globus sind aufgerufen, ihre Gestaltungs- und Kreativprojekte zum international ausgeschriebenen Designwettbewerb Red Dot Award: Communication Design einzureichen.

Ob Werbekampagne, Messestand oder App – in 17 Kategorien können aufstrebende wie etablierte GestalterInnen und Brands ihre Designqualität auf den Prüfstand stellen. In der „Early Bird“-Phase ist die Einreichung bis zum 10. April möglich. Die „Regular“-Teilnahmephase läuft bis einschließlich 29. Mai. Und die letzte Chance zur Teilnahme nutzen „Latecomer“ am 15. Juni 2018.

Design-Talente gesucht
Neben designorientierten Unternehmen und Professionals ist auch der kreative Nachwuchs aufgerufen, sein Talent zu beweisen und sich um die Auszeichnung mit dem Red Dot zu bewerben. NachwuchsdesignerInnen (bis zwei Jahre nach Abschluss) können ihre Arbeiten zum Red Dot: Junior Award einreichen, der Teil des Red Dot Award: Communication Design ist. Dabei erhalten die Auszubildenden, Studierenden und Young Professionals 20 % Ermäßigung auf die Anmeldegebühren. Die beste Arbeit eines Nachwuchsdesigners wird mit dem Red Dot: Junior Prize gewürdigt, welcher mit 10.000 Euro dotiert ist.

Individuelle Bewertung der Arbeiten
Um der Internationalität und Vielfalt der eingereichten Projekte gerecht zu werden, ist die Jury des Red Dot Award: Communication Design 2018 breit aufgestellt: 24 Experten unterschiedlicher Fachrichtungen und Kulturkreise bewerten sämtliche Wettbewerbsbeiträge individuell live und vor Ort. Die intensive Begutachtung und der kritische Austausch miteinander ermöglichen ein fundiertes abschließendes Urteil.

Red Dot-Siegel für Designqualität
Den Red Dot vergibt die Jury an Arbeiten, die mit guter Designqualität und Kreativität überzeugen. Herausragende Einreichungen zeichnt sie darüber hinaus mit dem Red Dot: Best of the Best aus. Nur an wenige Arbeiten – die jeweils besten ihrer Kategorie – geht der Red Dot: Grand Prix. Darüber hinaus werden im Red Dot Award: Communication Design kontinuierlich überdurchschnittliche Leistungen mit den Ehrentiteln „Red Dot: Agency of the Year“ und „Red Dot: Brand of the Year“ gewürdigt. Neben der Nutzung des renommierten Red Dot-Qualitätssiegels profitieren die Preisträger von der Präsentation ihrer preisgekrönten Arbeiten im International Yearbook Communication Design 2018/2019, in der Red Dot App, online sowie in internationalen Ausstellungen.

SiegerInnen werden in Berlin gefeiert
Das große Finale des Red Dot Award: Communication Design 2018 findet am 26. Oktober in Berlin statt. Dann werden die PreisträgerInnen während der Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin und auf der Designers‘ Night gebührend gefeiert. In der Siegerausstellung „Design on Stage“ können sich die rund 1.400 internationalen Gäste eine Nacht lang von der ausgezeichneten Qualität der prämierten Arbeiten überzeugen.

Termine:
Early Bird: 5. März – 10. April 2018
Regular: 11. April – 29. Mai 2018
Latecomer: 30. Mai – 15. Juni 2018

Über den Red Dot Design Award
Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Der Red Dot Award ist einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität.