Kunst- und Architekturvermittler/in (Teilzeit) für das Universalmuseum Joanneum
Universalmuseum Joanneum

Das Universalmuseum Joanneum ist mit 4,7 Millionen Sammlungsobjekten und rund 500 ständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die wichtigste wissenschaftlich-kulturelle Institution des Landes Steiermark und das größte Universalmuseum Mitteleuropas.

Ab 01. Dezember 2018 wird im Ausmaß von 20 Stunden pro Woche eine/n Kunst- und Architekturvermittler/in im Pool Kunsthaus Graz, Neue Galerie Graz und Österreichischer Skulpturenpark gesucht.

Als Kunst- und Architekturvermittler/in arbeiten Sie an der Konzeption von Vermittlungsprogrammen/-projekten mit und führen diese durch. Sie sind in deren Organisation, Kommunikation, Durchführung und Nachbereitung involviert und tragen auch dafür Verantwortung. Ihre Ideen sind in den zahlreichen Projekten der Kunstvermittlung willkommen.

 

Die Aufgaben:

  • Führungen, dialogische Rundgänge, Workshops für alle Alters-, Ziel- und Besucher/innengruppen, Sonderveranstaltungen und andere Vermittlungsaufgaben wie z. B. „Kunstauskunft“ (auf Deutsch und Englisch)
  • Vorbereitung auf Ausstellungen und einzelne Vermittlungsangebote sowie Vor- und Nachbereitung von Workshops, Atelierangeboten und anderen kreativen bzw. handlungsorientierten Vermittlungsformaten
  • Selbstständiges Engagement bei der konzeptuellen Erstellung von Vermittlungsprojekten im Team der Vermittler/innen
  • Mitarbeit bei großen Veranstaltungstagen der Kunstvermittlung
  • Mitarbeit bei Jugendprojekten
  • Dokumentation von Vermittlungsprojekten

 

Erwartet wird:

  • Laufende oder bereits abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Kunstgeschichte, Pädagogik, Bildnerische Erziehung oder entsprechende mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2) sind unbedingt erforderlich
  • Erfahrung in der Durchführung von personalen und non-personalen Kunst- und Kulturvermittlungsangeboten/-projekten
  • Gute rhetorische Fähigkeiten
  • Freundliches, höfliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Kreativität und Reflexionsbereitschaft
  • Strukturiertheit, Vorliebe für organisatorische Tätigkeiten
  • Freude an der Teamarbeit
  • Zeitliche Flexibilität (die Arbeitszeiten richten sich primär nach den Öffnungszeiten der einzelnen Standorte)
  • Belastbarkeit

 

Folgende Kenntnisse sind zusätzlich von Vorteil:

  • Pädagogische Ausbildung
  • Museologisches Basiswissen
  • Erfahrungen in der medialen Vermittlung
  • Weitere Sprachkenntnisse, insbesondere Italienisch, Französisch, Slowenisch

 

Die Stelle ist entsprechend der Gehaltsordnung in der Entlohnungsgruppe 2 und abhängig von den anerkannten Vorkenntnissen mit mindestens € 965 brutto pro Monat (bei einem Beschäftigungsausmaß von 50 %) dotiert.

 

Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen bis zum 22. Oktober 2018 an:
Universalmuseum Joanneum | Personalentwicklung
Dkfr. Laura Schick