Full Member
ULLA KLOPF DESIGN
Für einen bleibenden Eindruck

An sich ist es ein Widerspruch, wenn man von Augenhaptik spricht. Mit Haptik verbindet man nämlich den Tastsinn, mit Augen den Sehsinn. Dennoch – oder gerade deshalb – nennt die Grazerin Ulla Klopf ihr Kreativstudio in der Grazer Schillerstraße „Agentur für Augenhaptik“. „Das eine bedingt das Andere“, erklärt die Gestalterin, die seit mehr als 20 Jahren als EPU arbeitet. Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt das Bedürfnis der Menschen, nach etwas Greifbarem. Diesen Anspruch will Klopf mit ihrer Agentur erfüllen und hat dazu mit pabuku auch ein eigenes „Inhouse-Label“ ins Leben gerufen, mit dem Sie u. a. alte Druckverfahren, wie den Buchdruck oder Handsatz wieder aufleben lässt. Ihre Kunden wissen die hochwertigen Drucktechniken und individuell angepassten Drucksorten zu schätzen. Sie werten eine Visitenkarte auf und man hebt sich von der Konkurrenz ab.

Weil ihr die Wertschätzung von Kreativleistungen wichtig ist, wählt sie auch ihre eigenen Auftragnehmer sehr bewusst aus. Ihre Partner für Druckaufträge sind daher regionale Unternehmen für die Diskont-Druckereien aus dem Internet keine Alternative sind.

Wenn die Gestalterin von Haptik spricht, denkt sie dabei nicht nur an greifbare Dinge sondern auch an Texte, denn Haptik lässt sich auch verbal umsetzen. Ein Beispiel dafür ist der Rundgang für die „Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ im Zementwerk Lafarge in der Retznei, den Klopf gemeinsam mit der Projektform AG umgesetzt hat. Eine abstrakte Menge Zement wurde dabei in das Gewicht von Elefanten umgerechnet und mit einem blauen Elefanten in Lebensgröße als Piktogramm auf einem Zementsilo illustriert – damit die Botschaft auch ankommt. Darin sieht Ulla Klopf das zentrale Element der Kommunikationsleistung: ihr Kunde hinterlässt bei seinen eigenen Kunden einen bleibenden Eindruck und macht seine Philosophie greifbar.

Neben Illustrationen, Grafik- und Ausstellungsdesign gehören auch Verpackungen zum Leistungsspektrum von Klopf, wie beispielsweise für Milka. Zehn Jahre lang hat die Grazerin den Milka-Adventkalender gestaltet und auch zahlreiche andere Verpackungen für den Schokoladehersteller gestaltet oder Spezialanfertigungen von überdimensional großen Schokoladeverpackungen für Milka-Events umgesetzt.

Kontakt
ULLA KLOPF DESIGN
Schillerstraße 31
8010 Graz
Lafarge Zementwerke
Lafarge Zementwerke
pabuku Frankfurter Buchmesse