Full Member
Strohecker Architekten
Gemeinsam. Visionen. Planen.
Villa Voon © Strohecker Architekten

Die Grenzen der klassischen Architektur sprengen und so über den Design-Tellerrand Österreichs hinausblicken, das hat sich Architekt Guido R. Strohecker zur Aufgabe gemacht. Mit einem achtköpfigen Planungsteam vereint der Grazer Unternehmer so ultimative Funktionalität mit luxuriösem Wohnraum, perfekten Arbeitsumgebungen und innerstädtischen Gesamtlösungen.

Das Architekturbüro hat sich auf die Planung organischer Lebensräume und innovativer, zukunftsorientierter Projekte und Architekturprodukte spezialisiert. Bestes Beispiel dafür ist das Smart Urban Park System, kurz SUP. Das unter anderem für die Stadt Graz entwickelte innovative Parksystem dämmt den innerstädtischen Verkehr ein, spart CO2 ein und erweitert den Bereich E-Mobility. Das SUP wurde beim Future Project Award 2018 im Rahmen der MIPIM – der weltweit bedeutendsten Fachmesse der Immobilienbranche – in Cannes ausgezeichnet.

„Architektur ist der optische Rahmen unseres Lebens und dementsprechend von enormer Bedeutung. Und das in jeder Sekunde eines Tages“, betont Guido Strohecker.

Mit seinem neuesten Projekt „VillaVoon“ – der smarten Holzvilla der Zukunft – taucht der Grazer Architekt nicht nur in die Luxusklasse ein, sondern macht Architektur individuell skalierbar. Die Holzspantenbauweise lehnt an den traditionellen Schiffsbau an. Dabei werden die Spanten mit einer patentierten Steckverbindung zusammengesetzt. Die Verbindungen sind monolithisch, leimlos und zu 100% biologisch. „Das Konzept ist nicht nur nachhaltig, sondern ermöglicht außerdem einen hohen Individualisierungsgrad und damit eine unendliche Formenvielfalt“, so Strohecker.

In und rund um Graz haben Strohecker Architekten preisgekrönte Projekte realisiert, wie beispielsweise die Villa „J33“, ein „Haus ohne Ecken“, die Neugestaltung und der Gesamtumbau des Casino Graz, den Thalia-Zubau „John Harris“ in Kooperation mit Sam/Ott-Reinisch in Graz oder das Multifunktionszentrum der Raiffeisenlandesbank in Raaba.

Ein weiterer interessanter Geschäftszweig des Architekturbüros ist die Entwicklung der Sitzmöbel-Linie „Slice“ aus Vollholz. Zusätzliche Stadtmöbel aus Holz sind in Planung.

Neben der Architektur ist Strohecker Gründer des Softwareunternehmens „untermStrich“, welches eine Controlling-Management-Software für ArchitektInnen und IngenieurInnen bietet.

Kontakt
Strohecker Architekten
Kaiserfeldgasse 1
8010 Graz
Rendering Villa Voon
Casino Graz, Restaurant Cuisino
Casino Graz Damentoiletten
Villa J33
Architekt & Geschäftsführer Guido R. Strohecker
Sitzmöbel-Linie Slice
Zentrale Raiffeisenlandesbank Raaba
Umbau Sozialversicherungsanstalt Graz
Thalia John Harris
Office Center 287 in Graz
Raststation Truckerbase