Full Member
SelfSightSeeing Company
Art.Design.Research. We are 'for an art that is political-erotical-mystical, that does something more than sit on its ass in a museum.' (Claes Oldenburg). Itshe & Io the art-couple for the extraordinaire. imposing installations. aromatic design. performative interventions. art as research.

Die SelfSightSeeing Company​ entwickelt künstlerische, nachhaltige und innovative ​Raumkonzepte​ sowie ​performative Interventionen​ für Kunstfestivals, Kulturinstitutionen und Firmen. In Zusammenarbeit mit Universitäten und Bildungseinrichtungen werden künstlerische Methoden im Sinne von Kunst als Forschung​ untersucht und vermittelt.

Die SelfSightSeeing Company ist für kulturelle Projekte als Verein und für kommerzielle Projekte als Firma tätig. Geleitet wird sie vom Künstlerduo Itshe & Io.

Itshe Petz​ studierte Künste im Sozialen und absolvierte Fortbildungen in Körperpsychotherapie, Gruppendynamik und psychologischer Beratung. Seine ortsspezifischen Kunstproduktionen verbinden Selbstanalyse mit kulturhistorischem Kontext.

Io Tondolo​ studierte abstrakte Malerei und Restaurierung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Tanztheater und Performance wurde er durch seine Großmutter als Koch ausgebildet. In seinen Rauminstallationen verbinden sich mit kulinarischen Konzepten. In seinen Bildern und Skulpturen sind Gesichter von zentraler Bedeutung. Sie dienen als Reflexionsflächen für seine immanente “Seinsanalyse”.

Gemeinsam erschaffen Itshe & Io​ durch ihre uniformierte Selbstinszenierung eine fortwährende, humorvolle Performance auf der Bühne des Alltags.

Die SelfSightSeeing Company arbeitet an Kunstprojekten wie etwa #WeAre Souvenir, in dem sich die Künstler selbst zum Souvenir erheben, oder Districta#23, einer künstlerischen Auseinandersetzung mit den 23 Wiener Gemeindebezirken, sowie an Forschungsprojekten wie etwa Sound Pharmacy Research, in dem eine Rauminstallation gemeinsam mit Studierenden und SoundkünstlerInnen bearbeitet wird.

Im Bereich innovativer Raumkonzepte entwickelte das Duo unter Anderem das Designkonzept einer Buschenschank für das Weingut Kăarriegel oder die Hofburg Suite für das Kunsthaus T.R.U.S.T 111 in Wien und plant und begleitet seit 2017 als künstlerische Leitung die Gestaltung des gesamten Innenraums und der Gartenanlagen des neuen Merkur Campus, der internationalen Konzernzentrale der Merkur Versicherung AG in Graz.

Kontakt
SelfSightSeeing Company
Alexander-Kortschak-Weg 6
8530 Deutschlandsberg
Sound Pharmacy
Lobby Merkur Campus
Hofburg Suite
Weingut Kaariegel
#WeAreSouvenir
Gartenanlage Merkur Campus