Full Member
NINA POPP text – stories
Fragen stellen und Texte weben. PR-Texte sind wie Liebesbriefe, meint die Texterin Nina Popp. Damit die Botschaften ankommen, braucht es Herzblut und Handwerk.
©Valentina Grabner

„Text steht so gut wie nie für sich alleine“, meint Nina Popp. „Im Kontext, wie’s so treffend heißt, finden sich heute fast immer Bilder oder Grafiken und im Idealfall ergänzen sich Bild und Wort.“ Daher setzt die Texterin auf die Kooperation mit anderen Kreativen.

In Nina Popps Textagentur entstanden bisher Kommunikationskonzepte, Ausstellungs-, Folder- und Webtexte für internationale Unternehmen, österreichweit tätige Institutionen und für steirische KMU. Und nicht zufällig rückt das Thema Essen und Trinken in den letzten Jahren auch beruflich in den Fokus der Texterin, die in ihrer Freizeit am liebsten zwischen Küche und Garten pendelt.

Fragen und zuhören

Was ihr bei Recherche und Schreiben ebenfalls zugutekommt, ist ihr Interesse an neuen Themen und Begegnungen. Sie stellt gerne Fragen und hörte gerne zu, weil Fragen ihrer Erfahrung nach Türen öffnen und zu den wirklich relevanten Themen führen. Auch beim neuesten Angebot der Textagentur, geht es um Fragen: „Golden Stories“ sind professionell aufbereitete Interviews, die kostbare Momente und Stimmen im Originalton bewahren.

Tipps & Tools

PR-Texte versteht Nina Popp als Botschaften an eine ganz spezielle Adresse, die ankommen und berühren sollen. „Je genauer ich dabei bin, umso besser kommen die Texte an. So gesehen sind PR-Texte wie Liebesbriefe.“ Tipps und Tools, die professionelles Schreiben erleichtern, gibt Nina Popp in Workshops weiter.

Kontakt
NINA POPP text – stories
Kaiserfeldgasse 20
8010 Graz
© Salon Deluxe