Full Member
Krenn.49
In Edelsbach in der Südoststeiermark entsteht Wein mit Ecken und Kanten – auch wenn er rund ist.
© Christian Strobl

Auf der Hoedlleitn legte Großvater Josef im Jahr 1968 den Grundstein für die heutigen Weine des Familienbetriebs in Edelsbach No. 49. Heute führen Josef Krenn und Barbara Sitzwohl in dritter Generation den Weinhof fort – mit der gleichen Liebe zum Wein, aber mit neuen Ansätzen.

Die Linien „Klassik“, „Vom Sand“ und „Alte Reben“ spiegeln die verschiedenen charakteristischen Eigenschaften der das Stammhaus umgebenden Riede (Langedl, Hoedlleitn, Buchgraben) wieder. Von steirischen Klassikern wie Weißburgunder, Welschriesling oder Sauvignon blanc bis hin zu alten Reben wie dem Blauen Zweigelt oder dem fassgelagerten Burgunder-Cuvée „LANGEDL weiß“ werden Weine bei Krenn.49 im steirischen Vulkanland ausgebaut. Entsprechend der Philosophie „Der Wein braucht Zeit“ wird jeder Wein nicht nach einem Standardschema hergestellt, sondern mit liebevoller Handarbeit jedes Jahr neu kreiert.

Josef Krenn Jun. begleitet seine Weine behutsam das ganze Jahr und verbringt die meiste Zeit im Weingarten. Langlebigkeit und Nachhaltigkeit sind ihm dabei ein besonderes Anliegen. Das Düngen und Mähen übernehmen hier Schafe. Barbara Sitzwohl ist Quereinsteigerin und neben der guten Seele im Betrieb im Weingarten sowie als Gastgeberin in der hauseigenen Buschenschank anzutreffen. Außerdem ist sie für das Marketing des Weinhofs zuständig.

Krenn49 ist außerdem Weinpartner im Designmonat Graz.

Kontakt
Krenn.49
Edelsbach 49
8332 Edelsbach Bei Feldbach
Barbara Sitzwohl & Josef Krenn Junior