Full Member
Fachl Graz (’s Fachl)
F├╝r Markus Gro├č legt beim Ladenkonzept von `s Fachl vor allem Wert auf Nachhaltigkeit und einen Mix aus verschiedenen Bereichen.
┬ę Christian Kogler

Markus Gro├č bezeichnet sich selbst als Aussteiger. Damit ist kein Ausstieg aus der Gesellschaft gemeint, Gro├č hat sich auch nicht auf eine gro├če Weltreise begeben. Mit seinem Schritt in die Selbstst├Ąndigkeit wollte er vielmehr beweisen, dass man jede H├╝rde ├╝berwinden kann und man nicht sein ganzes Berufsleben lang in derselben Sparte t├Ątig sein muss. Urspr├╝nglich hat Gro├č eine Lehre als Werkzeugbautechniker absolviert und war im Bereich der Produktionsleitung bei Magna Steyr Fuel Systems in Weiz t├Ątig. Nach der Berufsreifematura 2008 besuchte er die Werkmeisterschule f├╝r Maschinenbau und Betriebstechnik in Weiz und absolvierte von 2013 bis 2016 das Bacherlorstudium f├╝r Innovationsmanagement am Campus 02.

Nach seinem Abschluss kam Markus Gro├č die Idee `s Fachl zu er├Âffnen. Dabei handelt es sich um ein Ladenkonzept mit Minigesch├Ąftsfl├Ąchen f├╝r Kreative, Direktvermarkter, K├╝nstler und Handwerker. Als Verkaufsfl├Ąche dienen in erster Linie unterschiedlich verwitterte Obstkisten, aber auch Tische oder Kleiderhaken kommen als Mikroverkaufsfl├Ąchen zum Einsatz. Den Mietern wird so die Chance geboten, unternehmerisch t├Ątig zu werden, ohne einen eigenen Shop er├Âffnen zu m├╝ssen. Urspr├╝nglich entwickelt wurde das Gesch├Ąftsmodel bereits 2015 in Wien von Christian Hammer und Markus Bauer. Im Juli 2016 haben sich zwei weitere Standorte in Salzburg und Villach angeschlossen.

Seit Oktober 2016 gibt es `s Fachl auch in der Grazer Herrengasse und 2019 wurde der zweite Standorts in Graz im Einkaufszentrum CITYPARK er├Âffnet.

Ziel f├╝r Gro├č ist es, den Laden in Graz zu als starken Partner f├╝r Kleinstunternehmen zu etablieren. ÔÇ×Ein Minishoppingcenter im Herzen der StadtÔÇť, so Gro├č.

Kontakt
Fachl Graz ('s Fachl)
Herrengasse 13 im Innenhof
8010 Graz
Markus Gro├č
s'Fachl Hof