Full Member
buero bauer
Gesellschaft für Orientierung und Identität mbH
Bei den Arbeiten von Erwin K. Bauer spielen neben einem funktionalem und praktischen Zugang zu Design vor allem soziale Aspekte eine wesentliche Rolle.

Erwin K. Bauer ist ausgebildeter Landwirt, Grafikdesigner, Designforscher, Autor, und Gründer von buero bauer – Gesellschaft für Orientierung und Identität in Wien. Das Unternehmen ist eines der führenden Designstudios für visuelle Kommunikation in Österreich. Dabei legt man bei buero bauer ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl der KundInnen. Das Studio gilt als Vorreiter im Bereich der barrierefreien Gestaltung, dem sogenannten Inclusive Design. Inclusive Design versucht so viele Menschen wie möglich anzusprechen und fokussiert meist auf soziale Gruppen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Dabei werden alle Komponenten wie Sprache, Kultur, Religion, Geschlecht oder Alter in den Entstehungsprozess miteinbezogen.
 Ein Beispiel dafür ist das Caritashaus am Wiener Hauptbahnhof, wo von buero bauer ein Informationssystem entwickelt wurde, das Obdachlosen die Orientierung erleichtert.

Ein weiteres Projekt, das Objekt 19 in der ehemaligen Ankerbrotfabrik in Wien, versammelt mehrere Initiativen der Caritas. Auch hier wurde ein Orientierungssystem mit Piktogrammen entwickelt. An der Kinderklinik am Salzburger Universitätsklinikum schuf das Designstudio eine lebendige Illustrationswelt, die spielerisch durch das gesamte Haus führt. Für die Vienna Biennale 2015 entwickelte buero bauer einen digitalen sowie einen Print-Guide und eine eigene Changemaker-App. Changemaker konnten sich aktiv miteinander vernetzen und konkrete Ideen zur Vienna Biennale vorantreiben. Zu den selbstinitiierten Projekten von buero bauer zählt z.B. die Include Initiative für Inclusive Orientation Design oder das First Aid Kit for Refugees. Das sprachunabhängig verständliche, iconbasierte System für Erstunterkünfte zeigt die wichtigsten Informationen deutlich und geht auf ethnische Eigenheiten subtil, aber effizient ein. Das Projekt wurde 2016 mit dem European Design Award ausgezeichnet.

Erwin K. Bauer hat Schrift- und Buchgestaltung an der Universität für Angewandte Kunst in Wien studiert. 1996 gründete er das interdisziplinäre Studio buero bauer in Wien, davor arbeitete er bei Total Identity in Amsterdam. Seit 1993 lehrt Bauer an der Universität für angewandte Kunst in der Klasse für Grafik Design. Daneben hält er Vorträge im In- und Ausland sowie Workshops, ist Mitglied fachspezifischer Juries und schreibt regelmäßig über Design. Dabei vertieft er die Auseinandersetzung mit Gestaltung und vernetzt die praktische Arbeit des Büros mit dem noch jungen Feld der Designforschung. 2009 wurde Erwin K. Bauer als Österreicher des Jahres in der Kategorie Creative Industries geehrt.

Kontakt
buero bauer
Weyringergasse 36/1
1040 Wien
Kinderklinik am Salzburger Universitätsklinikum
Caritashaus am Wiener Hauptbahnhof
Objekt 19 in der ehemaligen Ankerbrotfabrik in Wien
Vienna Design Biennale 2015
First Aid Kit
Erwin K. Bauer
Kinderklinik am Salzburger Universitätsklinikum