Design Month Graz 2020
Better Future
Programmfokus Designmonat Graz 2020

Das globale Unbehagen steigt. Gewissheiten schmelzen wie polare Eisberge. Der Planet steht auf dem Prüfstand und die Menschheit am Rande des Treibhauses. Der Klimawandel stellt die Zivilisation vor ihre bislang größte Herausforderung. „Better Future“, also eine Zukunft, die besser sein soll als die düsteren Prognosen, erfordert eine radikale Umkehr: eine Transformation von einer fossil-basierten Wirtschaftsweise hin zu einer Low-Carbon-Society. Eine Not-Wendigkeit, die in sämtliche Bereiche des Lebens wirkt und ein Re-Design wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Prozesse voraussetzt. Fundamental neue Herangehensweisen in Produktion und Konsumation, Mobilität, Arbeitswelt und Wohnen verlangen ein Höchstmaß an Kreativität und Gestaltungskraft.

Gefragt sind daher nicht nur das Denken und die Methoden von Designerinnen und Designern, sondern auch ihre konkreten Beiträge. Der Designmonat Graz 2020 stellt daher die Frage, welche Lösungen und Möglichkeiten Design für eine bessere Zukunft anbieten kann. Inwiefern sehen sich Designerinnen und Designer selbst in der Verantwortung, Lösungsansätze zu liefern? Wie bereits Vilém Flusser meinte, ist die Zukunft vor allem eine Frage des Designs – und da sind wir ganz seiner Meinung.